Alkoholdemenz und das Wernicke Korsakow Syndrom

Menschen, die an einer Alkoholkrankheit leiden, haben einen erhöhten Risikofaktor Ist Alkoholdemenz heilbar? Gelingt es in einem sehr frühen Stadium die Alkoholsucht zu behandeln, ist auch eine Rückbildung der Demenz Symptome möglich. Wie äußert sich Alkoholdemenz? … Weiterlesen …

Antidementiva Medikamente

Was sind Antidementiva Medikamente und wie wirken sie? Zur medikamentösen Behandlung einer Demenzerkrankung werden Antidementiva Medikamente eingesetzt. Bei Demenzformen, bei denen das cholinerge Defizit eine große Rolle spielt – dazu zählen Alzheimer-Demenz, vaskuläre Demenz, Lewy-Body-Demenz, Parkinson-Demenz-Komplex … Weiterlesen …

Definition Demenz nach ICD-10-Code F00-F03

Demenz ist die häufigste und folgenschwerste Erkrankung im höheren Lebensalter. Demenz (ICD-10-Code F00-F03) ist ein Syndrom als Folge einer meist chronischen oder fortschreitenden Krankheit des Gehirns mit Beeinträchtigung vieler höherer kortikaler Funktionen, einschließlich Gedächtnis, Denken, Orientierung, … Weiterlesen …

Demenz und Autofahren

Demenz und Autofahren: Bei einer fortgeschrittenen Demenzerkrankung sollten die Angehörigen reagieren Bei der Diagnose Demenz wird nicht automatisch der Führerschein eingezogen. Vor allem in ländlichen Gebieten mit mangelnder Infrastruktur ist das Autofahren ein Symbol für Unabhängigkeit … Weiterlesen …

Demenz-Therapie

Da die Krankheit noch als unheilbar gilt, erfolgt derzeit die Behandlung mit dem Ziel, den Krankheitsverlauf zu verlangsamen und eine möglichst lange Selbstständigkeit der erkrankten Person zu erhalten. Der Einsatz von Medikamenten soll einerseits den Gedächtnisverlust … Weiterlesen …

Demenz-Vorbeugung

Demenz-Vorbeugung: mediterrane Ernährung, regelmäßige Bewegung, Gehirntraining und soziale Kontakte minimieren das Risiko an Demenz zu erkranken Viele Faktoren begünstigen eine dementielle Erkrankung. Wenn es gelingt, diese Risikofaktoren zu meiden oder zumindest zu reduzieren, hilft dies, einer … Weiterlesen …

Demenzaktivistin Helga Rohra

Helga Rohra sagt:   „Menschen mit Demenz brauchen Menschen, die für sie da sind. Sie brauchen wieder Mut in ihrem neuen Leben und das kann psychosoziale Begleitung“. unsere Buchempfehlungen von Demenzaktivistin Helga Rohra „Aus dem Schatten … Weiterlesen …

Demenzformen – hier finden Sie einen Übersicht

Generell werden die Demenzformen in 2 große Gruppen unterteilt Demenz ist eine Erkrankung des Gehirns und hat Auswirkungen auf alle Lebensbereiche des Menschen. Es gibt nicht nur unterschiedliche Ursachen für die Entstehung, sondern auch unzählige Ausprägungen. … Weiterlesen …

FELIX-METHODE ©

Die FELIX-METHODE © ist eine Kombination aus DEMENZtraining & MENTALtraining bzw. BEWUSSTSEINS- und INTUITIONSTRAINING. Die Krankheit Demenz ist so vielfältig in ihrer Ausprägung so unterschiedlich wie wir Menschen sind. Sie ist deshalb so gefürchtet, weil sie … Weiterlesen …

Finanzielle Unterstützung für Angehörige

Wenn Angehörige sich um die erkrankte Person kümmern, dann gibt es unter bestimmten Voraussetzungen finanzielle Unterstützung, wenn Ersatzpflege notwendig wird. Bei Betreuung von Menschen mit Demenz wird diese Zuwendung bereits ab Pflegestufe 1 gewährt.

Förderung für 24-Stunden Betreuung

Wie beantrage ich die Förderung für 24-Stunden Betreuung? Zu Beginn der Erkrankung können Menschen mit Demenz noch gut alleine leben. Mit fortschreitendem Verlust der kognitiven, motorischen oder alltagspraktischen Fähigkeiten brauchen die Betroffenen eine permanente Unterstützung, um … Weiterlesen …

frontotemporale Demenz Symptome und deren Verlauf

Die Frontotemporale Demenz (FTD) zählt zu den degenerativen Formen der Demenz. Der Verlust von Gehirnzellen beginnt hier im Frontal- und Stirnlappenbereich. Nach dem Entdecker Arnold Pick war diese Krankheit früher auch unter der Bezeichnung Morbus Pick … Weiterlesen …

Kinder-Demenz

Bis bei Kindern eine sogenannte Kinder-Demenz Erkrankung erkannt wird, haben sie oft schon einen Untersuchungs-Marathon hinter sich. NCL (Neuronale Ceroid-Lipofuszinose, NCL Krankheit) ist die häufigste Form und beginnt meist mit einer Sehschwäche. Neben der Erblindung gehören … Weiterlesen …

Lewy-Body-Demenz: Ursachen, 6 Symptome und deren Verlauf

Die Lewy-Body-Demenz trägt den Namen ihres Entdeckers. Lewy fand kleine kugelförmige Gebilde innerhalb der Nervenzellen, die sogenannten Lewy Körperchen. Sie sind hauptverantwortlich für die visuellen Halluzinationen und das Absterben von Nervenzellen im Gehirn. Weitere Symptome dieser … Weiterlesen …

MAS-Training (Morbus Alzheimer Syndrom Training)

Das MAS-Training (MAS = Morbus Alzheimer Syndrom) bietet Menschen, die mit Demenz leben, stadienspezifisches Training im Einzel- und/oder Gruppentraining. Die einzelnen MAS-Trainings sind speziell auf die Bedürfnisse der Menschen mit Demenz abgestimmt. Somit kann auf jeden … Weiterlesen …

Mentaltraining

Mentaltraining ist eine umfassende Methode für die eigene Lebensgestaltung. Mit Hilfe der mentalen Techniken lernt man seine Gedanken zu lenken. Dadurch werden z.B. für pflegende Menschen neue Perspektiven geschaffen sowie Ressourcen erkannt und zielgerichtet eingesetzt. siehe … Weiterlesen …

Parkinson Demenz Komplex

Parkinson Demenz Menschen mit Morbus Parkinson haben ein sehr hohes Risiko zusätzlich an Demenz zu erkranken. Neben motorischen Auffälligkeiten sind Halluzinationen und Veränderung der Persönlichkeit die häufigsten Symptome dieser Demenzform – siehe auch Lewy-Body-Demenz. Jetzt Demenz … Weiterlesen …

Pflegegeld bei Demenz

Um pflegebedürftigen Menschen möglichst lange ein Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen, wurde in Österreich eine eigene Förderung eingeführt. Es gibt sieben Pflegestufen. Jede Stufe entspricht einer bestimmten Mindest-Stunden-Anzahl von benötigter Hilfeleistung. Die individuelle … Weiterlesen …

vaskuläre Demenz

Ist vaskuläre Demenz vererbbar? Die familiäre Vorbelastung, einen Schlaganfall zu erleiden und in weiterer Folge an vaskulärer Demenz zu erkranken, ist vor allem bei jüngeren Personen gegeben. Bei über 70jährigen spielt die Genetik kaum mehr eine … Weiterlesen …

Was ist Alzheimer-Demenz und wie entsteht sie?

Was ist „Alzheimer-Demenz“ und wie entsteht sie? Die Krankheit ist eine neurodegenerative Erkrankung und die häufigste Form von Demenz. Alois Alzheimer beschrieb erstmals die Symptome seiner Patientin Auguste Deter. In ihrem geschrumpften Gehirn fand er bei … Weiterlesen …

Wie bekomme ich einen Behindertenpass bei DEMENZ?

Behindertenpass bei Demenz Als Pflegegeldbezieher haben Menschen mit Demenz auch die Möglichkeit unter bestimmten Voraussetzungen einen Behindertenpass zu lösen. Dieser ist ein amtlicher Lichtbildausweis, mit dem dann verschiedene Vergünstigungen in Anspruch genommen werden können. nähere Informationen … Weiterlesen …