Andrea Stix
akademische Demenzexpertin
+43 (0)699 166 20320
Demenz Krisenhotline

unsere Leistungen

Ich bin Angehörige/r und brauche dringend Hilfe

  • Sie möchten Ihr Wissen und Ihre Kompetenz rund um die Krankheit erweitern?
  • Sie sind auf der Suche nach Entlastungsangeboten?
  • Sie sind erschöpft und benötigen emotionale Entspannung?
  • Sie benötigen Unterstützung im Umgang mit den Demenz-Symptomen?

Demenzberatung mit Andrea Stix - online buchen

Wir besprechen Ihre aktuellen Fragen und Themen rund um die Krankheit.

  • Wie bringe ich meinen an Demenz erkrankten Menschen zum Arzt?
  • Wie soll ich mich bei Aggressivität oder Apathie verhalten?
  • Was kann ich tun, wenn mein Angehöriger wegläuft, weil er nach Hause will?
  • Wie soll ich verhindern, dann mein Angehöriger trotz Diagnose weiterhin Auto fährt?

Haus- & Pflegeheimbesuche in Wien, Bezirke Gänserndorf und Mistelbach

Unsere mobile Demenzbegleitung umfasst Haus- und Pflegeheimbesuche für an Demenz erkrankte Menschen. Termine werden mit den Angehörigen (oder dem gesetzlichen Vertreter) individuell abgestimmt. Eine maßgeschneiderte Begleitung der erkrankten Person und die Entlastung der Angehörigen stehen dabei im Vordergrund.

Alzheimer CAFE

Das Alzheimer CAFE gibt Ihnen die Möglichkeit, mit Ihrem erkrankten Angehörigen oder alleine zu uns zu kommen, um sich mit uns und anderen Teilnehmern auszutauschen. Probieren Sie es einfach aus – darüber reden hilft!

Ich vergesse oft. Leide ich an Demenz?

  • Sie möchten Klarheit was hinter diesen Gedächtnisstörungen steckt
  • Sie brauchen Information welche Schritte jetzt optimal wären?
  • Sie wollen rechtzeitig entgegensteuern?

Bereiten Sie den quälenden Sorgen und Bedenken ein Ende.

Alzheimer-Test um Gewissheit zu erlangen

Seit seiner Einführung in den klinischen Alltag hat sich der Test als zuverlässiges Hilfsmittel zur Erstbeurteilung eines Patienten wie auch zur Verlaufskontrolle erwiesen.

Vorträge und Trainings

Meine Vorträge und Webinare rund um die Krankheit Demenz stehen unter dem Motto „gemeinsam statt einsam“ und sollen das Tabu der Krankheit aufbrechen und Wege für ein wertschätzendes Miteinander finden.

Besuchen Sie unsere Webinare für Angehörige

Trauer- und Sterbebegleitung bei Demenz

Abschied nehmen bedeutet etwas oder jemanden loslassen müssen, womit wir uns verbunden fühlen. Besonders schmerzhaft ist dieses Erleben für eine Familie, in denen eine Person an Demenz erkrankt ist. 

Beitrag mit Freunden teilen:

WhatsApp
Email
Facebook
LinkedIn