Mobile Demenzbegleitung: Haus- und Pflegeheimbesuche

Mobile Demenzbetreuung: Haus- und Pflegeheimbesuche

in Wien und in den Bezirken Gänserndorf und Mistelbach

Die richtigen Maßnahmen setzen um möglichst viele Ressourcen des an Demenz erkrankten Menschen zu erhalten ist extrem wichtig.

Unsere mobile Demenzbegleitung umfasst Haus- und Pflegeheimbesuche für an Demenz erkrankte Menschen. Termine werden mit den Angehörigen (oder dem gesetzlichen Vertreter) individuell abgestimmt. Eine maßgeschneiderte Begleitung der erkrankten Person und die Entlastung der Angehörigen stehen dabei im Vordergrund.

mobile Demenzbegleitung

Dann reden wir darüber. Sie profitieren von meiner Expertise mit  mehr als 13.000 Stunden in der Begleitung von Familien und deren an Demenz erkrankten Angehörigen.

Das Paket „MOTIVIEREN - AKTIVIEREN - STÄRKEN“ mobile Demenzbegleitung enthält

In der Arbeit mit an Demenz erkrankten Menschen steht die Förderung aller kognitiven und motorischen Fähigkeiten sowie die Stabilisierung der vorhandenen Selbstständigkeit im Vordergrund.

maßgeschneiderte Trainingseinheiten in meiner Praxis, zu Hause oder im Pflegeheim für

  • Für Demenz geeignetes individuelles an den Krankheistverlauf angepasstes Gedächtnistraining

  • Aufrechterhaltung der Mobilität und Selbstständigkeit

  • Vermittlung von Erfolgserlebnissen

sind eine wesentliche Energiequelle für Menschen mit Demenz

Jede Trainingseinheit wird individuell auf den Krankheitszustand, die Biographie und das Familiensystem abgestimmt. Angehörige erhalten eine kurze Zusammenfassung jeder Trainingseinheit per mail oder SMS.

Sie können Ihren an Demenz erkrankten Menschen zu mir in die Praxis bringen oder wir besuchen Sie in den eigenen vier Wänden bzw. im Pflegeheim.

Lesen Sie folgende wissenschaftliche Studie über die Wirksamkeit von
MAS Training:
  https://www.karger.com/Article/Pdf/316119

Feedback für Angehörige nach jeder Trainingseinheit

Nach jedem Besuch verfassen wir einen Bericht, um den Angehörigen (oder dem gesetzlichen Vertreter) ein unmittelbares Feedback über die Trainingseinheit zu geben.

Ergebnisse und Nutzen eines regelmäßigen Trainings für den Betroffenen

Klientenfeedback

Danke liebe Monika

„Die fröhlich-wertschätzend-liebevolle Weise in der Andrea Stix auf demente Menschen zugeht, hat mich darin bestärkt, freien, unbekümmerten Herzens die Liebe zu/von meiner Mutter zu spüren – auch noch als diese völlig hilflos und nicht mehr ansprechbar im Bett gelegen ist.“

In unserem Demenz-Blog, Demenz-Lexikon, Buchempfehlungen und FAQs können Sie Ihr wissen weiter vertiefen