Validation ist eine von Naomi Feil begründete Kommunikationsmethode, welche zum besseren Verständnis von an Demenz erkrankten Menschen dient.

Aufgrund ihrer jahrelangen Beobachtungen in einem Pflegeheim, stellt Naomi Feil fest, dass desorientierte Menschen vor allem psychische und soziale Bedürfnisse haben und man diesen Menschen mit speziellen verbalen und nonverbalen Techniken bei der Erfüllung dieser Bedürfnisse unterstützen kann.

Lesen Sie dazu auch unsere Blogartikel:

Validation bei Demenz

Demenzkranke sagen oft: ich will nach Hause

Andrea Stix und Naomi Feil nach einem Seminar im Oktober 2012 – © Manfred Fellner

Das Bild zeigt Naomi Feil mit Andrea StixDas Bild zeigt Naomi Feil - aufgenommen im Oktober 2012
Letzte Artikel von Andrea Stix (Alle anzeigen)