Menschen mit Demenz haben je nach Krankheitsverlauf unterschiedliche Bedürfnisse und Ressourcen. Auf diese Ressourcen wird das Beschäftigungsprogramm  aufgebaut mit dem Ziel:

  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Optimierung und Aufrechterhaltung der psychischen und physischen Funktionen
  • Vermittlung von Erfolgserlebnissen
  • Erhaltung der Autonomie und Selbstwert
  • Stärkung der Gruppenzugehörigkeitsgefühls (ich gehöre dazu)