Demenz: Das verlorene Selbst betrifft auch Angehörige

Das verlorene Selbst beginnt, wenn aus einer ehemals liebevolle Beziehung zum pflegenden Angehörigen ein Abhängigkeitsverhältnis entsteht. Der kranke Mensch projiziert seine Bedürfnisse auf die Pflegekraft und diese hört auf, den eigenen Weg zu gehen.

Demenz: Das verlorene Selbst betrifft auch Angehörige2020-02-13T21:05:38+01:00