Sexualität und Demenz

Das Thema Sexualität ist höchst persönlich und wird der Jugend zugesprochen. Zusätzlich zu diesem gesellschaftlichen Kontext haben ältere Menschen einige Barrieren zu überwinden in der Ausübung ihrer Sexualität. Der Körper verändert sich und die Einnahme von Medikamenten kann einen >> Weiterlesen

Sexualität und Demenz2020-04-28T12:23:45+02:00

Wo ist Mama? Der Verlust der örtlichen Orientierung bei Demenz.

Der Verlust der örtlichen Orientierung ist sowohl für Menschen mit Demenz als auch für deren Betreuungspersonen mit Angst verbunden. Denn das Verlassen von Wohnung oder Heim kann für die erkrankte Person Eigen- oder Fremdgefährdung bedeuten.

Weshalb laufen Menschen mit Demenz weg?

Zunächst hilft es, >> Weiterlesen

Wo ist Mama? Der Verlust der örtlichen Orientierung bei Demenz.2020-04-11T20:22:32+02:00

Herausfordernde Verhaltensweisen bei Demenz

Vergesslichkeit und Verlust von Alltagsfähigkeiten sind Symptome der Krankheit Demenz. Was das Zusammenleben in einer Familie aber am stärksten belastet sind schwierige Verhalten, welche mit dem Krankheitsverlauf einhergehen.

Bestimmte Handlungsweisen von Menschen mit Demenz sind deshalb so herausfordernd, weil der Blickwinkel der erkrankten Person von der Sichtweise der pflegenden Person abweicht.

Wir empfehlen >> Weiterlesen

Herausfordernde Verhaltensweisen bei Demenz2020-04-08T15:41:45+02:00

Demenz und Urlaub

Demenz und Urlaub. Ein Widerspruch?

Du hast gelesen bzw. in Vorträgen gehört, dass jeder Ortswechsel nach Möglichkeit vermieden werden soll? Weil jede Form der Veränderung für Menschen mit Demenz Stress bedeutet? Wenn du dir darüber Gedanken machst dann >> Weiterlesen

Demenz und Urlaub2020-03-29T12:12:15+02:00

Demenz und Gewalt

Wie denkst du über folgende Situationen im Alltag mit Demenz?

Ist es Gewalt, wenn du der erkrankten Person gegen ihren Willen Essen einflößt? Oder im umgekehrten Fall: ist es ok, wenn du Nahrung vorenthältst, obwohl er/sie noch essen möchte? Ist es grausam, wenn Menschen mit Demenz sediert werden oder schützt man sie >> Weiterlesen

Demenz und Gewalt2020-03-29T10:07:10+02:00

Menschen mit Demenz brauchen positive Gefühle – Wir sagen dir wie

Gerade jetzt vor den vielen bevorstehenden Festivitäten werde ich von Angehörigen öfters gefragt ob es überhaupt Sinn macht, traditionelle Aktivitäten wie den Besuch eines Adventmarktes oder die familiäre Weihnachtsfeier aufrecht zu erhalten.
Bist du auch der Meinung, dass diese Aktivitäten sinnlos geworden sind?  Weil Menschen mit Demenz weder Interesse zeigen noch was >> Weiterlesen

Menschen mit Demenz brauchen positive Gefühle – Wir sagen dir wie2020-04-24T14:11:45+02:00

Wenn für Menschen mit Demenz die Nacht zum Tag wird

Wenn für Menschen mit Demenz die Nacht zum Tag wird dann ist dies für viele pflegende Personen eine extreme Herausforderung im Alltag mit der Krankheit.

Denn dieses Verhalten raubt vor allem den begleitenden Angehörigen den Schlaf. Gehörst du auch zu jener Gruppe die davon träumt mal wieder so richtig ausschlafen zu können?

Wenn >> Weiterlesen

Wenn für Menschen mit Demenz die Nacht zum Tag wird2020-04-24T14:12:26+02:00

Schmerzerkennung bei Demenz – Aus unserer Erfahrung wissen wir wie das geht

Spätestens wenn die Diagnose Demenz von einem Facharzt bestätigt wird, dreht sich alles um diese Krankheit. Der Betroffene sowie die Angehörigen versuchen sich auf die Herausforderungen vorzubereiten bzw. einzustellen. Vieles ist zu bedenken und zu organisieren. Jede Veränderung der erkrankten Person wird der Demenz zugeordnet. Mit den vielen Problemen, welcher der >> Weiterlesen

Schmerzerkennung bei Demenz – Aus unserer Erfahrung wissen wir wie das geht2020-04-24T14:12:58+02:00

Essen genießen trotz Demenz

Ist dir schon einmal aufgefallen, dass unsere Mahlzeiten ganz vielen gesellschaftlichen Normen unterliegen? Die Abfolge der Speisen, vorgegebene Essenszeiten oder Tischmanieren wie das Benutzen von Besteck sind soziale Konventionen. Auch du hast diese schon in deiner Kindheit kennen gelernt.

Frust entsteht aus der Sicht der Pflegenden immer dann, wenn sich die kranken Personen >> Weiterlesen

Essen genießen trotz Demenz2020-04-24T14:13:32+02:00

Digitale Welt und Demenz

Hast du dir schon mal überlegt, wie sich Menschen mit Demenz in der Welt von Smartphone, Tablets & Co zu Recht finden?
Vielleicht gehörst du auch zu den Personen, die schon mal gelesen haben, dass Betroffene unter enormen Stress stehen, wenn der Alltag zur Herausforderung wird.
Dazu gehören mehr als Körperpflege, die richtige >> Weiterlesen

Digitale Welt und Demenz2020-04-28T12:31:33+02:00

Arbeit und Demenz

Du wirst mir sicher zustimmen, dass die Diagnose einen erheblichen Aufwand in der Betreuung einer erkrankten Person mit sich bringt. Ähnlich wie die Geburt eines Kindes ändert die Krankheit das bisherige Leben einer betroffenen Familie.

Arbeit zählt zu den Grundbedürfnissen des Menschen.

Und sie bleibt ein >> Weiterlesen

Arbeit und Demenz2020-04-28T13:05:08+02:00

Spielen bei Demenz macht Sinn

Spielen bei Demenz macht Sinn. Kinder spielen sich ins Leben.

Da stimmst du mir sicher zu. Bereits ab einem Alter von wenigen Monaten beginnen Kinder die Welt spielerisch zu entdecken. Zunächst erfahren sie sich selbst, dann die Welt um sich herum.

Spielen bei Demenz macht Sinn. Gerade dann, wenn >> Weiterlesen

Spielen bei Demenz macht Sinn2020-04-24T14:19:53+02:00

Meine eigenen vier Wände – mit Demenz bis zuletzt zu Hause sein

Kennst du das?

Du gehst an einem kalten und grauen Novemberabend nach einem langen Arbeitstag die letzten Schritte zu deiner Wohnungstür. Du freust dich so richtig auf einen ruhigen, gemütlichen Abend in deinem Zuhause.

In jeder Lebensphase deckst du mit der Wohnsituation deine unterschiedlichen Bedürfnisse. In der Jugend- und Studentenzeit bedeuten die Räume >> Weiterlesen

Meine eigenen vier Wände – mit Demenz bis zuletzt zu Hause sein2020-04-24T14:21:10+02:00

Unterstützung beim Wort dings

Unterstützung beim Wort dings – ist dir sicher bekannt!

Du wirst auf der Straße von einem Bekannten angesprochen und dir fällt partout nicht ein wie er heißt. Oder jemand erzählt begeistert von seinem Urlaub. Du siehst genau die Schönheit dieser Stadt vor deinen Augen, dessen Name dir gerade entfallen ist.

Wie >> Weiterlesen

Unterstützung beim Wort dings2020-04-24T14:21:41+02:00

Sie sind mein Engel – das höre ich oft in meiner Praxis

Sie sind mein Engel höre ich schon von weitem, als ich die Tür ins Pflegeheim öffne.

Die Stimme gehört einer älteren Dame, welche ihrer Sitznachbarin gerade stolz erklärt, wer ich bin.
Sie sind mein Engel. Bei diesen Worten beginne ich automatisch zu lächeln.

Ein Engel?

Ich habe doch keine Flügel und keinen Zauberstab. >> Weiterlesen

Sie sind mein Engel – das höre ich oft in meiner Praxis2020-04-24T14:22:05+02:00

Interview mit Buchautor Uli Zeller

Uli Zeller arbeitete mehrere Jahre als Krankenpfleger im Bereich der ambulanten und stationären Altenhilfe

Sein Theologiestudium schloss er mit einer Masterarbeit zum Thema „Demenz und Seelsorge“ ab. Seit 2008 ist er als Betreuer und Seelsorger in einem Altenheim in Singen tätig. Menschen mit Demenz lieben seine humorvollen Geschichten, Andachten, Rätsel und Gedichte.

Weshalb >> Weiterlesen

Interview mit Buchautor Uli Zeller2020-03-29T11:48:34+02:00

Ostern auf der Speisekarte

Ostern auf der Speisekarte könnte heuer dein Motto für ein gelungenes Osterfest mit deinen an Demenz erkrankten Angehörigen sein. Keine Angst, es geht nicht darum, dass du stundenlang in der Küche stehen sollst, um viele Köstlichkeiten auf den Tisch zu bringen oder du besonderes Talent brauchst, ob ein spannendes Fest zu >> Weiterlesen

Ostern auf der Speisekarte2020-04-24T14:28:22+02:00

Auf keinen Fall – lautet oft die Antwort

Auf keinen Fall lautet oft die Antwort von Menschen mit Demenz

Auf keinen Fall lautet oft die Antwort von Menschen mit Demenz, wenn man die milden Temperaturen und die ersten Sonnenstrahlen nutzen möchte für einen kleinen Spaziergang in der Natur oder eine sonstige körperliche Aktivität.

Wenn dir diese Situation bekannt vorkommt, dann tauche >> Weiterlesen

Auf keinen Fall – lautet oft die Antwort2020-04-24T14:29:29+02:00

Es ist ein Kreuz

Es ist ein Kreuz …

mit diesen Worten beginnt meist eine Beschreibung einer Situation, die sehr schwer zu tragen ist, die über Mühsal und von gemischten Gefühlen berichtet. Oder jemand trägt geduldig sein Leid und seinen Schmerz und drückt oft in Worten den Misserfolg im Leben aus, in dem er >> Weiterlesen

Es ist ein Kreuz2020-04-24T14:30:06+02:00

Trauer bei Menschen mit Demenz

Trauer bei  Menschen mit Demenz – Was bedeutet das?

Wie kann ich als pflegender und begleitender Angehöriger unterstützen, wenn der Betroffene immer wieder in Tränen ausbricht?
Da ich immer wieder mit dieser Frage konfrontiert bin, möchte ich heute einfach mal erzählen, was ich diese Woche zu diesem Thema erlebt habe.

Der Klient >> Weiterlesen

Trauer bei Menschen mit Demenz2020-04-24T14:31:34+02:00

Lachen trotzdemENZ

Ist das nicht eine verkehrte Welt, die schreckliche Krankheit und man soll lachen trotzdemENZ.

„Wir haben nichts zu lachen; die Tage sind gefüllt mit Sorgen, Stress. Jeder Tag bringt neue Herausforderungen, die wir gar nicht alle meistern können, wir sind schon froh, wenn >> Weiterlesen

Lachen trotzdemENZ2020-04-24T14:31:13+02:00

Reise in die Vergangenheit für die Zukunft – Biografiearbeit

Sie sind die ersten und wichtigsten Begleiter auf unserem Lebensweg. Alleine schon der Gedanke, dass sie einmal nicht mehr wie gewohnt an unserer Seite sind und wir keine Antwort mehr auf unsere Fragen bekommen, löst bei vielen Menschen Unbehagen und Angst aus.

Ich selbst erlebe immer wieder bei Angehörigen von Menschen mit >> Weiterlesen

Reise in die Vergangenheit für die Zukunft – Biografiearbeit2020-04-24T14:33:04+02:00

Wie riecht Weihnachten? Stimulation der Sinne bei Demenz

Holen Sie sich Ihren ganz persönlichen Weihnachtsduft in die eigenen vier Wände.

Das Rezept:

Sie besorgen die einzelnen Zutaten wie Sternanis, Zimtstangen, getrocknete Orangen- oder Apfelscheiben, kleine Tannenzapfen, Erdnüsse, kleine Glasperlen oder bunte Sterne. Dann laden Sie Ihren erkrankten Angehörigen ein, die mitgebrachten Organzasäckchen damit zu befüllen.

Das Ergebnis:

Die Sinne >> Weiterlesen

Wie riecht Weihnachten? Stimulation der Sinne bei Demenz2020-04-24T14:33:27+02:00

Gratis E-Book: Rendezvous der Herzen

Nach langer Arbeit sind wir sehr stolz Ihnen Rendezvous der Herzen von Andrea Stix präsentieren zu können. Darin gibt Andrea Einblicke in ihre Erfahrungen als M.A.S.-Trainerin, wie sie Menschen mit Demenz und deren Angehörigen begleitet.

Dieses Buch zeigt Wege, wie man als Angehöriger, Freund oder Pflegekraft einem Menschen mit dieser Krankheit begegnen >> Weiterlesen

Gratis E-Book: Rendezvous der Herzen2020-04-24T14:34:12+02:00